Queensland

Standardkennzeichen

australische Kennzeichen

In Queensland wurde 1955 das australische Einheitssystem für Kennzeichen übernommen. Demnach sollte Queensland Kennzeichen mit den Kombinationen NAA-000 bis QZZ-999 ausgeben.

 

Zunächst wurden die Kombinationen NAA-000 bis NZZ-999 und PAA-000 bis PZZ-999 ausgegeben. Kennzeichen mit O wurden zunächst nicht ausgegeben, da man Verwechslungen mit der Zahl Null befürchtete. Kennzeichen mit den Kombinationen QAA-000 bis QFZ-999 und QHA-000 bis QZZ-999 wurden für Anhänger reserviert, Kennzeichen von QGA-000 bis QGZ-999 für Regierungsfahrzeuge. Alle diese Kennzeichen waren weiß auf schwarz mit einem QLD am oberen Rand.

 

Sunshine State

Kennzeichen aus Australien

Nachdem 1978 alle verfügbaren Kombinationen ausgegeben waren, wurde das Format gewechselt und die Zahlen den Buchstaben voran gestellt. Dies war auch der Zeitpunkt ab die Kennzeichen grün auf weiß hergestellt wurden und den Slogan „Queensland – Sunshine State“ erhielten.

 

Einige dieser Kombinationen sind seither in Familienbesitz und waren an vielen Fahrzeugen in Verwendung.

 

Diese Kennzeichen können bei Bedarf mit der selben Kombination nachbestellt werden. 123-NDE und 458-OVU sind solche Remakes. 416-PDA ist ein originales Kennzeichen.

 

Nummernschilder aus Australien

Bereits 9 Jahre später waren diese Kombinationen ausgegeben und man begann am Beginn des Alphabets mit dem Kennzeichen 000-AAA.

 

Format und Slogan dieser Kennzeichen blieben unverändert und blieben bis 2001 zur Kombination 999-GKJ bestehen.

 

Ab der Kombination CAM wurde für die Kennzeichen Aluminium statt Metall verwendet, die Position der Befestigungslöcher verändert und veränderte Zeichen zum Prägen verwendet.

 

Kennzeichen aus Australien

Ab der Kombination 000-GKK wurden die Nummernschilder in maroon auf weiß hergestellt. Alle verbleibenden Kombinationen mit G beginnend erhielten diesen Slogan.

 

Zeitgleich wurde der optionale Slogan „Queensland – The Smart State“ eingeführt, welcher das politische Motto der damals neuen Regierung war.

 

Ab den Kombinationen mit R beginnend wurde wieder ausschließlich der Sunshine-Slogan verwendet.


The Smart State

australische Kennzeichen

Das erste Kennzeichen mit dem Smart-State Slogan war 000-HAA. Dieser optionale Slogan war bei der Bevölkerung allerdings äußerst unbeliebt und nur etwa jedes sechste Kennzeichen wurde mit diesem Slogan ausgegeben, die meisten für staatliche Fahrzeuge und öffentliche Fahrzeuge von Städten und Gemeinden.

 

Ausgegebene Serien begannen mit H, J, K, L und M. In der I Serie wurde nur die Kombination ISA als Smart State gefertigt, welche größtenteils an Fahrzeuge der regionalen Verwaltung von Mount Isa im Norden Queenslands ausgegeben wurden. 

 

Nach erneutem Regierungswechsel 2013 wurde der Slogan mit der Nummer 999-MFM eingestellt und etwa 20.000 weitere bereits lagernde Kennzeichen vernichtet.

 

Sunshine State Kennzeichen wurden zu diesem Zeitpunkt bereits in Kombinationen mit S ausgegeben.

 

Kennzeichen aus Australien

Optional können zu den Standardkennzeichen auch sogenannte Slimline Kennzeichen als vorderes Kennzeichen bestellt werden.

 

Kennzeichen aus Australien

Diese sind schmaler als die normalen Kennzeichen und haben keinen Slogan sondern nur die Buchstaben QLD am linken Rand.

 

Anhänger

Anhängerkennzeichen in Queensland werden in 2 Kategorien unterteilt: größer oder kleiner als 1 Tonne.

australische Kennzeichen

Anhänger kleiner als 1 Tonne erhalten Kennzeichen im Format AA-0000.

 

Diese Kennzeichen haben keinen Slogan und nur ein QLD am oberen Rand. Sie werden immer in der Farbe analog der jeweils gültigen Standardkennzeichen hergestellt.

 

Wie bei den normalen Kennzeichen wurden auch hier zunächst Kennzeichen mit den Buchstaben N, O und P ausgegeben, bevor mit A begonnen wurde. Aktuell ist der Buchstabe E erreicht.

 

Kennzeichen aus Australien

Anhänger größer als 1 Tonne erhalten Kennzeichen mit den Kombinationen 000-QAA bis 999-QFZ und 000-QHA bis 999-QZZ.

 

Die Serien QA bis QF waren ebenfalls grün auf weiß und wurden mit dem Sunshine State Slogan hergestellt.

Kennzeichen aus Australien

Ab der Serie QH sind die Kennzeichen maroon auf weiß.

 

Auch hier wurden einzelne Serien mit dem Smart State Slogan hergestellt. Diese waren jedoch ebenfalls extrem selten zu sehen und in manchen Zulassungsstellen gar nicht erhältlich.

 

Nachdem alle verfügbaren Kombinationen mit Q beginnend ausgegeben waren, wurde begonnen Kennzeichen beginnend mit UBA-Suffix als Kennzeichen für Anhänger auszugeben.

 

Bike Rack Kennzeichen

Wenn das hintere Kennzeichen eines Fahrzeugs durch einen Fahrradträger oder andere Anbauten am Fahrzeug verdeckt ist, so ist der Fahrzeugführer verpflichtet, ein Bike Rack Kennzeichen so anzubringen, das die Zulassungsnummer auch weiterhin sichtbar ist.

australische Nummernschilder


Bike Rack Kennzeichen sind kleiner als normale Kennzeichen und haben am unteren Rand die Worte QUEENSLAND - ACCESSORY.


Die Kennzeichen links zeigen den Größenunterschied zu normalen Kennzeichen.

australische Nummernschilder

 

Die Worte QUEENSLAND - ACCESSORY am unteren Rand waren zu Beginn aufgedruckt, werden aber seit etwa 10 Jahren geprägt.


Im Laufe der Jahre gab es auch verschiedene Variationen bei Anzahl und Position der Befestigungslöcher und Schlitze.


australische Kennzeichen

Zunächst waren Bike Rack Kennzeichen grün auf weiß. Mit der Farbänderung der Standardkennzeichen wurde auch die Farbe der Bike Rack Kennzeichen in maroon auf weiß geändert.



australische Nummernschilder

Bike Rack Kennzeichen werden nur auf Anforderung des Fahrzeughalters hergestellt, weshalb ältere Kombinationen in neuem Style gefertigt werden.


Bike Rack Kennzeichen sind für fast alle Kennzeichen erhältlich: Standardkennzeichen, Wunschkennzeichen, Sonderserien, Anhänger, Regierungskennzeichen.


 

 

Motorräder

australische Kennzeichen

Motorräder in Queensland erhalten Kennzeichen mit zwei Buchstaben und drei Zahlen. Am oberen Rand sind immer die Buchstaben QLD eingeprägt.

 

Wie Standardkennzeichen erhielten auch Motorräder zuerst Kennzeichen mit den Buchstaben N, O und P, bevor mit A begonnen wurde.

 

Motorradkennzeichen sind in den Farben immer identisch zu den jeweiligen Standardkennzeichen: weiß auf schwarz, grün auf weiß und aktuell maroon auf weiß.

australische Kennzeichen

 

Das Format der Kombinationen hat seit Einführung der Kennzeichen bereits zweimal zwischen AB-123 und 123-AB gewechselt.

 

Eine ungewöhnliche Änderung war die größere Höhe der Kennzeichen, die zu Beginn der X-Kennzeichenumgesetzt wurde.

 

Auch Motorräder können seit einigen Jahren Wunschkennzeichen in einer Vielzahl verschiedener Farbkombinationen erhalten.

 

Regierungskennzeichen

australische Kennzeichen

Regierungskennzeichen in Queensland beginnen immer mit den Buchstaben QG (Queensland Government). Zunächst wurden die Kombinationen QGA-000 bis QGZ-999 und 000-QGA bis 999-QGZ ausgegeben. Auch bei diesen Kennzeichen wurde die Farbe immer entsprechend den jeweils gültigen Standardkennzeichen angepasst.

 

Mit dem Regierungswechsel 2001 erhielten alle Regierungskennzeichen den Smart State Slogan. 2007 wurde eine neue Serie mit dem Format QG-AA00 eingeführt. Bis zum Regierungswechsel 2013 hatten diese Kennzeichen ausschließlich den Smart State Slogan bevor dieser ebenso konsequent wieder eingestellt wurde.

 

Taxi

Kennzeichen aus Australien

In Queensland beginnen Taxikennzeichen immer mit einem T. Die Serie begann mit T10-000. Zunächst waren diese weiß auf dunkelgrün mit QLD am oberen Rand. Ab Kennzeichen T27-500 erhielten Taxikennzeichen den Slogan „Sunshine State“ und wurden mit reflektierendem grünen Untergrund hergestellt.

 

T41-000 war das erste Kennzeichen das in der damals neuen Farbkombination maroon auf weiß hergestellt. Bis auf wenige Ausnahmen verhinderte die Taxiinnung die Einführung des Smart State Slogans auf den Taxikennzeichen. Aktuell ist die Serie bis etwa T54 ausgegeben.

 

Sogenannte Standby-Taxis haben Kennzeichen in den Blöcken T99 und T80 erhalten.

 

Mietwagen

australische Nummernschilder QLD

Mietwagen erhielten zunächst Kennzeichen der Blöcke PVH-000 bis PVH-999 und 000-PVH bis 999-PVH. (Private Hire Vehicle) Die Farben und Slogan entsprachen den damals gültigen Farben der Standardkennzeichen.

 

234-PVH ist ein Farbmuster, welches zu Testzwecken vor der Einführung der Kennzeichen hergestellt wurde.

 

australisches Nummernschild QLD

Nachdem diese Blöcke vergeben waren wurde eine neue Serie eingeführt. Diese ist maroon auf weiß und hat den Slogan „Queensland – Limousine“. Zunächst waren alle diese Kennzeichen in der Serie L-10000, seit einigen Jahren gibt es jedoch auch regionale Blöcke verschiedener Zahlen sowie Kennzeichen im Format SL-00-AA.

 

Farmfahrzeuge

australisches Kennzeichen QLD

Farnkennzeichen zählen zu den seltensten in Queensland. Diese Kennzeichen sind orange auf weiß und beginnen mit einem F.

 

Seit 1991 wurden nur rund 4000 dieser Kennzeichen ausgegeben. Dies liegt vor allem an den recht strengen Auflagen die mit der Benutzung dieser Kennzeichen verbunden sind. So dürfen Farmfahrezuge nur in einem Radius von maximal 40 Kilometer um die Zulassungsadresse bewegt werden.

 

Concessional Kennzeichen

Kennzeichen aus Australien

Traktoren, Baufahrmaschinen, Golfbuggies und andere Fahrzeuge erhalten Concessional Kennzeichen. Diese haben den Slogan "QLD-Limited use only". Dies entspricht den Bestimmungen der Zulassung, da diese Fahrzeuge normalerweise nicht bzw. nur begrenzt auf öffentlichen Straßen fahren dürfen. Die Kennzeichen hatte zunächst ein C vor einer fünstelligen Zahl. 2012 waren diese Kennzeichen ausgegeben und eine zweite Serie mit einem C nach den Zahlen wurde begonnen.

 

Special Interest

Nummernschild aus Australien

Oldtimer und historische Fahrzeuge erhalten spezielle Kennzeichen mit weißen Zeichen auf schwarzem Untergrund. Die Kennzeichen beginnen mit einem S = Special Interest.

 

Consular Corps

Nummernschild aus Australien QLD

Konsulatsfahrzeuge in Queensland erhalten eigene Kennzeichen. Diese waren zunächst weiß auf schwarzem Hintergrund bevor sie zu grün auf weißen Hintergrund geändert wurden. Dabei war am linken Rand immer das CdeC Siegel geprägt. Diese Kennzeichen hatten das Format amerikanischer Kennzeichen. Die grünen Kennzeichen wurden danach durch blau auf weiße Kennzeichen im Format normaler australischer Kennzeichen ersetzt.

 

Wunschkennzeichen

Auch in Queensland ist die Auswahl an Wunschkennzeichen nahezu unendlich. Die normale Auswahl umfasst etwa 30 Farben und 50 Hintergrundgrafiken. Zusätzlich kann jedes Unternehmen oder jeder Verein auch ein eigenes Design für Wunschkennzeichen entwerfen.

 

Wunschkennzeichen haben das Format ABC-12 oder 12-ABC, wegen der großen Nachfrage sind seit einigen Jahren aber auch die Kombinationen im Format ABC-123 und 123-ABC als Wunschkennzeichen erhältlich. Eine weitere Auswahlmöglichkeit sind Prestigekennzeichen. Diese erlauben die Auswahl von einem bis zu 7 Zeichen auf verschiedenfarbigem Hintergrund und werden aus Plastik gefertigt.

 

Kennzeichen aus Australien

Eines der ersten drei Designs für Wunschkennzeichen war die Landkarte von Queensland. Farbe und Slogan waren gleich den normalen Kennzeichen.

 

Zu Beginn waren nur Kombinationen im Format ABC-12 erlaubt, erst später auch im Format 12-ABC. MMS-01 ist ein Kennzeichen der ersten Serie, 49-CAT ein neueres Remake.

 

Kennzeichen aus Australien

Eines der ältesten und immernoch am meisten zu sehenden Designs für Wunschkennzeichen ist das Tropical Queensland Motiv mit der Palme am linken Rand. Diese Kennzeichen können mit weißen oder gelben Zeichen bestellt werden.

Nummernschilder aus Australien

Ebenfalls ein schon älteres aber immer noch sehr beliebtes Hintergrunddesign ist das Outback Queensland Design mit einem Windrad vor der untergehenden Sonne.

 

Im Foto zu sehen ist eine originale Version aus den 1990er Jahren und ein aktuelles Remake.

Nummernschilder aus Australien QLD

Das Great Barrier Reef Design gehört ebenfalls zu den älteren Designs. Dieses ist ebenfalls mit weißen oder gelben Zeichen erhältlich.

Nummernschild aus Australien

Dieses Kennzeichen ist im älteren Gold Coast Queensland Design, welches sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreute.

australische Kennzeichen

Einfache farbige Kennzeichen sind sehr beliebt als Wunschkennzeichen.

 

Die Anzahl der möglichen Farben für Hintergrund und Zeichen wird ständig erweitert und inzwischen sind so mehr als 50 verschiedene Farbkombinationen möglich.

 

Diese Kennzeichen werden nur mit einem einfachen QLD am oberen oder linken Rand hergestellt.

 

australische Kennzeichen QLD

1988 war das Bicentennial-Design eines der ersten überhaupt, die für Wunschkennzeichen erhältlich waren. Die Nummernschilder zeigen das Bicentennial-Logo in der Mitte der Kennzeichen und den Slogan mit den Jahreszahlen am unteren Rand.

 

Das obere Kennzeichen ist eine Originales von 1988 welches noch aus Metall hergestelllt wurde. Das mittlere Kennzeichen ist ein aktuelles Remake auf Aluminium. Optionale Slimline Kennzeichen sind erst seit wenigen Jahren und nur auf besonderen Wunsch erhältlich.

 

australische Nummernschilder QLD

Ebenfalls 1988 war das Expo-Design als eines der ersten Designs für Wunschkennzeichen erhältlich. Die Nummernschilder haben das Logo der World Expo 1988, die in Brisbane stattfand, als Trennung in der Mitte der Kennzeichen und den Slogan am unteren Rand.

 

Das erste Kennzeichen ist früheres Remake, das mittlere Kennzeichen ist ein aktuelles Remake auf Aluminium. Optionale Slimline Kennzeichen waren zu Beginn nicht erhältlich und können erst seit wenigen Jahren bestellt werden.

 

australische Nummernschilder QLD

Ab 1999 war dieses sehr schöne Design für Wunschkennzeichen erhältlich. Die Kombinationen END-99 und 99-END wurden in einer Auktion versteigert.

Ab 2001 wurde der Slogan auf "The New Millenium" geändert.

 

australisches Kennzeichen

Dieses Design mit dem markanten Slogan "Relax it's Queensland" erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit bei den Einwohnern des Sunshine State.

 

australische Kennzeichen

Eine Neuauflage des Landkartendesigns wurde mit dem Slogan "It's Great to be a Queenslander" versehen. Diese Kennzeichen sind in schwarz auf weiß oder weiß auf schwarz erhältlich.


 

Speziell für Fans von Allradfahrzeugen werden die folgenden beiden Designs angeboten.

 

Das erste Design ist diese Sunset-Dust Grafik.

australische Kennzeichen QLD

Zur Einführung dieses Designs wurde zunächst eine auf 100 Stück limitierte Serie mit den Kombinationen 00-4WD bis 99-4WD versteigert. Hierbei war die Kombination aus drei Zahlen und zwei Buchstaben die Besonderheit.

 

Das zweite Design ist die sogenannte Checker-Grafik.

australische Kennzeichen QLD

Auch von diesem Design wurde zunächst eine limitierte Serie von 100 Kennzeichen versteigert, welche die Kombinationen 4WD-00 bis 4WD-99 hatten. Diese unterschieden sich durch die führende Zahl von den normalen Kombinationen für Wunschkennzeichen.

 

 

Im Anschluß waren beide Designs auch für Wunschkennzeichen mit anderen Kombinationen im Format ABC-12 und 12-ABC erhältlich.

 

australisches Nummernschild

Die australische Flagge als Hintergrund für Wunschkennzeichen ist seit 2003 erhältlich. Hintere Kennzeichen haben zusätzlich den Slogan "Aussie Aussie Aussie".

 

australisches Kennzeichen

Seit 2004 ist dieses schöne Design mit der abendlichen Story Bridge in Brisbane erhältlich. Viele Einwohner der Stadt haben ihre Wunschkennzeichen mit diesem Design anfertigen lassen.

 

australisches Kennzeichen QLD

Das Whitsunday Design ist seit 2005 erhältlich und zeigt das Foto eines Riffs im Hintergrund.

Optional kann das Design auch ohne den Slogan bestellt werden.

 

australisches Nummernschild QLD

Ebenfalls seit 2004 ist das Endless Summer Design für Wunschkennzeichen erhältlich. Je nach Kombination befindet sich der Surfer auf einer Links oder Rechtsdrehung.

 

Dieser wunderschöne Hintergrund mit Sonnenuntergang für Wunschkennzeichen ist ebenfalls seit 2005 erhältlich.

Auch dieses Design kann optional ohne den Slogan bestellt werden.


australisches Kennzeichen QLD

Living in Paradise - dieses Design wurde 2004 zunächst für Cairns angeboten, war allerdings bereits kurze Zeit später auch ohne örtliche Zuordnung erhältlich.

 

australische Nummernschilder QLD

Seit Beginn der 2000 Jahre kann das Smilie Design für Wunschkennzeichen bestellt werden. Dieses ist das einzige Design in Queensland bei dem die Grafik auf dem Slimline Kennzeichen größer ist als auf dem normalen Kennzeichen.

 

australische Kennzeichen

"Where Else But Queensland" ist ein sehr beliebtes Design für Wunschkennzeichen bei den Einwohnern Queenlands.

 

HOT-01 ist ein Prototyp dieses Designs mit veränderten Farben.

 

Die anderen beiden Kennzeichen zeigen das Design wie es aktuell erhältlich ist. HOT und QLD gehörten zu den ersten Kombinationen die ausverkauft waren.

australische Kennzeichen

Holden Racing Team ist die Sportwagenabteilung des australischen Autoherstellers. Diese Kennzeichen waren ein Entwurf für Fans der Marke, wurden allerdings nie offiziell zum Kauf angeboten.


australische Kennzeichen

Dies ist eines von mitlerweile zahlreichen Designs die von Städten und Regionen entworfen wurden und auf Anfrage und gegen Gebühr für Wunschkennzeichen erhältlich sind.


australische Kennzeichen QLD

Das Aboriginal Design wurde von einer privaten Initiative entworfen und vermarktet. Ursprünglich war geplant dieses Design in allen australischen Staaten und Territorien anzubieten, allerdings wurde es bisher nur in Queensland und Victoria genehmigt und für den Verkauf freigegeben.

 

Das obere Kennzeichen ist ein frühes Designmuster, das untere Kennzeichen das aktuelle Design wie es für Wunschkennzeichen bestellt werden kann.

 

Corporate Kennzeichen

australische Kennzeichen

Firmen, Vereine, Organisationen, Hochschulen, Universitäten, Stadtverwaltungen und auch Privatpersonen können in Queensland eigene Wunschdesigns für Nummernschilder entwerfen und deren Zulassung zur Verwendung beantragen.


Dabei können Logo und Slogan frei gewählt werden. Diese Designs benötigen eine polizeiliche Prüfung und Freigabe, welche die Lesbarkeit der Kennzeichen durch Radarkameras prüft. Erst danach kann das Design für Wunschkennzeichen verwendet werden.

australische Kennzeichen

Die Designs sind im Format ABC-12 und 12-ABC erhältlich. Bei diesen Kombinationen kann als Trennung zwischen Buchstaben und Zahlen oder auch am Rand ein Firmenlogo aufgedruckt werden. Bei Designs im Format ABC-123 und 123-ABC muß das Logo aus Platzgründen entfallen.

australische Kennzeichen

Einige dieser Designs sind streng begrenzt für Firmenfahrzeuge oder Vereinsmitglieder, andere können bei Interesse auch von Nicht-Mitgliedern verwendet werden. Die Anzahl dieser Designs ist mitlerweile unzählbar.

 

PPQ-01 ist ein Kennzeichen von Personalised Plates Queensland - jener Firma die in Queensland für die Entwicklung, Ausgabe und den Verkauf von Wunschkennzeichen zuständig ist.

australische Kennzeichen

BF-12 ist eine Besonderheit mit nur 4 Zeichen. Diese Option war nur für kurze Zeit für Corporate Kennzeichen erhältlich und ist mitlerweile allein für Prestige-Kennzeichen reserviert.

Eurokennzeichen

Seit 2004 sind in Queensland auch Wunschkennzeichen im Eurodesign erhältlich. Diese Nummernschilder sehen aus wie ihre europäischen Vorbilder, haben jedoch im blauen Streifen am linken Rand die Buchstaben QLD und das Kreuz des Südens.

Nummernschild aus Australien QLD

Die Kombinationen der Eurokennzeichen beginnen immer mit einem Q und enden mit einem Z, die anderen je zwei Buchstaben und Zahlen können frei gewählt werden. Bei beliebten Kombinationen wie VW, BM oder MB sind die Kombinationen mit Z am Ende bereits ausgegeben und es wurden die Kombinationen mit Y am Ende zur Verfügung gestellt.

 

Seit einigen Jahren wurden die Regeln für Eurokennzeichen gelockert und es sind auch normale Kombinationen möglich. Ebenso sind Designs mit schwarzem Hintergrund und goldenen oder silbernen Zeichen möglich.

 

Sonderserien

Commonwealth Games

australisches Nummernschild QLD

1982 fanden in Brisbane die Commonwealth Games statt. Offizielle Fahrzeuge erhielten diese Kennzeichen. Ausgegebene Nummern waren 100 bis 400, sowie 600 bis 659 für Motorräder. Nummer 100 erhielt der Vorsitzende und wurde in umgekehrten Farben hergestellt. Diese Kennzeichen waren die ersten in Queensland die für einen speziellen Event ausgegeben wurden.

 

Expo Brisbane 1988

australisches Kennzeichen QLD

1988 fand in Brisbane die World Expo statt. Offizielle Fahrzeuge erhielten diese Kennzeichen mit den Nummern 001 bis 999. Die Kennzeichen waren nur von Oktober 1987 bis September 1989 gültig und wurden danach wieder eingezogen.

 

World Masters Games

Nummernschild aus Australien QLD

1994 fanden in Brisbane die World Masters Games statt. Die Kennzeichen 00-WMG bis 99-WMG wurden als Special Event Kennzeichen entworfen und waren nur für die Teilnehmer erhältlich.

 

 

Special Mother & Special Father

Nummernschild aus Australien

Eine limitierte Sonderserie von jeweils 100 Stück wurde zum Muttertag bzw. Vatertag ausgegeben. Slogans waren Queensland Special Mother und Queensland Special Father. Alle Kombinationen erhielten den MUM bzw. DAD Suffix.

 

Centennary of Federation

Kennzeichen aus Australien QLD

2001 wurden diese wundervollen Designs in der limitierten Serie OZ-00 bis OZ-99 und 00-OZ bis 99-OZ ausgegeben. Anlaß war das hundertjährige Bestehen der Australischen Föderation.

 

Diese Kennzeichen waren sehr beliebt bei den Einwohnern Queenslands und bereits am ersten Tag waren alle Kombinationen verkauft.